Intensivausbildung

Nach Ihrer Anmeldung wird der amtliche Antrag mit der von Ihnen gewünschten Fahrerlaubnisklasse bei der zuständigen Behörde eingereicht. Wird der Prüfauftrag dann erteilt, kann es losgehen.

Bei einer Intensivausbildung haben Sie die Möglichkeit, bis zu sieben Mal in der Woche am theoretischen Unterricht teilzunehmen.

Die theoretischen Unterrichte bieten wir dann, nach Vereinbarung, von Montags bis Freitags in der Zeit von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr in unseren Seminarräumen in der Rennstraße an.

Die allgemeinen Unterrichte  Mittwoch von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr bleiben zudem bestehen.

Auch der praktische Unterricht findet dann mehrmals am Tag statt.

Sie haben ausreichend Gelegenheit, sich unter Anleitung unseres geschulten und freundlichen Personals auf die theoretische Prüfung vorzubereiten.

Bei uns können Sie die Fahrerlaubnisklasse

  • B ab 2Wochen
  • A ab 2Wochen

erwerben.

Gegen Ende der Ausbildung müssen die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Ausbildungsfahrten wie Überlandfahrten, Autobahnfahrten und Nachtfahrten absolviert werden.

Sie behalten während Ihrer gesamten Ausbildung Ihren Fahrlehrer bis zum Abschluss Ihrer Prüfung.

Bei der Zimmervermittlung in unmittelbarer Nähe der Fahrschule sind wir Ihnen gerne behilflich.

Hinterlasse einen Kommentar